London feiert ohne Pause. Erst kam das diamantene Thronjubiläum der Queen, dann sind die Olympischen Spiele (27. Juli bis 12. August). Mittendurch tobt der World Pride. Es dürfte die erste problemfreie Ausgabe des Spektakels werden. Mit Katholikenprotesten wie in Rom 2000 oder der Absage der Parade wie in Jerusalem 2006 ist hier nicht zu rechnen. Stattdessen ist der Marsch am 7. Juli 800 Meter länger als bei normalen Londoner CSDs und auch das Straßenfestareal wurde erweitert. Ein großes Bühnenprogramm am Trafalgar Square und diverse Pride Partys am Abend sorgen für viel Unterhaltung und eine heiße Nacht.

Pride London
7. Juli 2012
www.pridelondon.org