Im neuen schwulen Spartacus Gay Travel Index (1) haben sich die Seychellen, Italien und die Vereinigten Staaten in ihren Platzierungen verbessert. Die Seychellen stiegen um 20 Plätze von Rang 99 auf Rang 79 auf, weil dort Homosexualität per Gesetz legalisiert wurde (2). Italien rangiert nun auf Platz 49 (zuvor: Platz 64), nachdem das Parlament dort die eingetragene Partnerschaft für homosexuelle Paare eingeführt hat (3). Die USA verbesserten sich um zehn Plätze auf Rang 30, da nun auch in Mississippi, und damit im letzten US-Bundesstaat, Schwule und Lesben Kinder adoptieren dürfen (4).

„Für uns ist eine bessere Platzierung im Gay Travel Index besonders erfreulich“, kommentiert Antonella Rossi von der italienischen Tourismuszentrale Enit (5) gegenüber Spartacus die verbesserte Einstufung. Bereits seit Jahren beschäftige sich Enit mit dem Thema schwul-lesbischer Tourismus, 2012 wurde das Thema in verbandsinternen Enit Journal aufgegriffen. Auf ihrer Website (6) informiert Enit schwule Reisende über interessante Reiseziele in Italien wie etwa Mailand oder Taormina auf Sizilien. Eine Sprecherin des Fremdenverkehrsamtes der Seychellen (7) wollte die verbesserte Einstufung vorerst nicht kommentieren.

Der Spartacus Gay Travel Index wird seit dem Jahr 2013 anhand von 13 Kategorien erstellt, zu denen unter anderem die Einstufung von Homosexualität im Strafrecht, die Erlaubnis von CSDs und Prides oder Antidiskriminierungsgesetze zählen. „Der Index ist eine Hilfestellung für Reisende, um die schwulenfreundlichsten Länder auf einen Blick zu erkennen“, erklärt Spartacus-Chefredakteur Briand Bedford-Eichler. „Komplizierte Gesetzgebungen und lokale Sitten werden für die Leser vereinfacht dargestellt, damit er die passenden Reiseziele aussuchen und gefährliche Länder vermeiden kann.“ Den ersten Rang im Spartacus Gay Travel Index teilen sich Schweden und Großbritannien, am schlechtesten ist die Lage in Niger, Südsudan und Mali. Deutschland liegt auf Rang 18.

Mehr Informationen für schwule Reisende zu einzelnen Ländern und Städten gibt es im Spartacus International Gay Guide, der als Buch (8) und als App (9) verfügbar ist.

Links:
(1) http://www.spartacusworld.com/gaytravelindex.pdf
(2) http://m-maenner.de/2016/03/seychellen-legalisieren-homosexualitaet/
(3) http://m-maenner.de/2016/02/italien-hat-lebenspartnerschaft/
(4) http://m-maenner.de/2016/04/usa-bekommen-vollstaendiges-adoptionsrecht/
(5) http://www.enit.de
(6) http://www.enit.de/reisethemen/gay-lesbian-travel.html
(7) http://www.seychelles.travel
(8) http://www.brunogmuender.com/katalog/produkt/spartacus-international-gay-guide-2016/
(9) http://www.spartacusworld.com/app/?lang=de