Um 9 Uhr in der Früh die erste Maß Bier genießen? Was anderswo zum Ausschluss aus dem sozialen Leben führt, ist auf Münchens Oktoberfest das Eintrittsbillet in die Festgesellschaft. Als unverzichtbares Highlight gilt schon seit Jahren der „Gay Sunday“ im Festzelt Bräurosl. Wem der Gerstensaft nicht zusagt, ist bei den „Prosecco-Wiesn“ im Zelt der Fischer-Vroni bestens aufgehoben. Hier trifft Lederhosen-Chic auf Schaumweinkultur. Klar ist jedenfalls: Das größte Volksfest der Welt bietet mehr und mehr Events für Schwule.

München: Rosa Wiesn
19. September bis 4. Oktober
www.rosawiesn.de