Velden statt Pörtschach. Nach drei erfolgreichen Jahren vollzieht Pink Lake einen Standortwechsel und verlagert seine Homebase auf die andere Seite des Wörthersees. Bekannt ist Velden vor allem durch das dortige Schlosshotel, das als Kulisse für die TV-Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ herhalten musste.

Vom 25. bis 28. August werden nun also hunderte Schwule und Lesben die Idylle ein wenig aufmischen. Mit Partys wie der „Almdudler Trachtenparty“, der abendlichen Bootsfahrt auf der „MS Pink Lake“ und einer Clubnight verspricht das Festival einen abwechslungsreichen Sommerausklang in Österreich.
www.pinklake.at