Wie 2010 steht auch in diesem Jahr der gesamte Pride unter dem Motto „Share the Pride“. Zwar haben Kanada und die Provinz Québec in Bezug auf schwul-lesbische Gleichstellung viel erreicht, doch die Organisatoren wollen deutlich machen, dass von einer globalen Perspektive aus noch eine ganze Menge zu tun ist.

Tagtäglich werden Schwule und Lesben unterdrückt, und man möchte besonders mit denen Solidarität zeigen, die sich für LGBT- und Menschenrechte unter schwierigen Bedingungen einsetzen. Höhepunkt der sechstägigen Veranstaltung ist die Parade, die man unter das kreative Motto „3011: Odyssey Of The Future“ stellt. Damit sind alle Teilnehmer aufgerufen, sich Gedanken zu machen, wie schwules Leben in der Zukunft aussehen will. Rein optisch ist das zumindest recht einfach: spaceig eben. Die Parade endet am Park Émilie Gamlin und mündet dort in einen Open-Air-Mega-T-Dance.

Montréal Pride Celebrations
9. bis 14. August
www.fiertemontrealpride.com