Für schwule Männer aus aller Welt ist Deutschlands Hauptstadt von ganz besonderer Anziehungskraft. „Berlin von hinten“ nimmt seine Leser daher mit auf einen Trip zu den aufregendsten Orten der Stadt – und das bereits seit 30 Jahren. Da spendiert Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit auch gerne mal das einleitende Grußwort.

Aber auch ansonsten hat die aktuelle Ausgabe des Stadtführers so einiges zu bieten: Für diese Neuauflage wurden alle Lokale und Szenetreffs ausgiebig recherchiert und die Texte neu verfasst. Besonders benutzerfreundlich ist der vierfarbige, übersichtliche Kartenteil. Shoppen, Schlemmen und Schlafen? Kultur und Cocktails? Party und Sex?

Der durchgängig zweisprachige Guide (Deutsch(Englisch) kann immer Auskunft geben und gibt wissenswerte Informationen. Besonders nützlich sind die beigefügten Gutscheine im Wert von 260 Euro. Dazu gehören kostenlose Drinks ins Szenebars wie Blond, Café Berio, freier Eintritt in Clubs wie dem GMF und jede Menge Discounts bei Theatern und Shops.

Berlin von Hinten
Bruno Gmünder 2011, 11,95 Euro

Jetzt online kaufen!