Eine Woche lang kann man in Brüssel bei schwulen Kinoabenden, Partynächten und Diskussionsforen den Aktivismus-Akku aufladen, um beim „Pride Day“ am 12. Mai schließlich Vollgas zu geben. Wer das bunte Treiben auf der Parade zu hedonistisch findet, macht einen Abstecher zum Square Meeting Center auf dem Mont des Arts. Dort findet zeitgleich der Christenkongress „Together for Europe“ statt, wo der Tagesordnungspunkt „Ehe und Familie“ unbedingt schwuler Denkanstöße bedarf. Pride4Every1!

Belgian Pride
4. bis 12. Mai
www.thepride.be